HOME >GESCHICHTE >UNTERNEHMEN >WERK >QUALITÄT >PRODUKTE >KONTAKT >KARTE
 GESCHICHTE

 

Die Firma OML S.R.L. wurde 1986 als Werkstatt für Feinmechanik gegründet und begann ihre Tätigkeit im Bereich der mechanischen Bearbeitungen nach Kundenzeichnung, wobei insbesondere Bauteile aus Stahl, Gusseisen und Sintermetall für Antriebe, Wechselgetriebe und Hubaggregate. Sowie Rädergetriebe in verschiedenen Ausführungen, Trommeln, Bremsscheiben, Wellen, Radnaben und Differentialgehäuse für Erdbewegungsmaschinen, Traktoren, den Schiffbau, die Eisenbahn und Nutzfahrzeuge gefertigt wurden. Im Jahr 1989 begann das Unternehmen mit der Erneuerung der Anlagen und hat die konventionellen Drehmaschinen durch numerisch gesteuerte Drehmaschinen ersetzt. 1992 haben wir beschlossen, uns auf die Lohnfertigung von Stahlbauteilen für Antriebe in den Bereichen Automotive, Nutzfahrzeuge, Erdbewegungsmaschinen und Traktoren zu spezialisieren, was im Lauf der Jahre zu einer Entwicklung und einem Wachstum mit bedeutenden Investitionen, sowie einer Modernisierung der Verfahren mittels High-Tech-Anlagen geführt hat, um den Anforderungen und stetig steigenden Erwartungen unserer Kunden gerecht werden zu können, und zu einem im Jahre 1995 begonnen, fortlaufenden Ausbau unserer Betriebsstrukturen.

Dieses Wachstum hat wiederum zu einer stetigen Verbesserung des Betriebssystems geführt, was uns ermöglicht hat, den Anforderungen unserer Kunden an Qualität, Kompetenz und Pünktlichkeit sowie deren Erwartungen und Bedürfnissen gerecht zu werden.

Unser Unternehmen ist auf einer Gesamtfläche von 8000 m² angesiedelt, wovon 6000 m² bebaut und 2000 m² unbebaut sind. Die bebaute Fläche ist wie folgt untergliedert: 4500 m² Produktionsbereich, 500 m² Lager, 500 m² Bürofläche, 500 m² für sonstige Zwecke.